Hier finden Sie uns:

Heimatkreis Merklingen e.V.
Untere Talstr. 26
71263 Weil der Stadt

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an 07033-31889 oder senden Sie ein E-Mail an:

Kontakt@Heimatkreis-Merklingen.de

oder verwenden sie unser Kontaktformular

Ein Dorf wächst

 

1525 es gab 111 Gesesse das entspricht ca. 600 Einwohner.


Merklingen besteht aus der Kirchenburg, dem Marktplatz, der Kirchgrabenstrasse, dem Marktplatz, der Hinteren Gasse, Mittleren Gasse und der Vorderen Gasse.

 

1648 nach dem 30-jährigen Krieg und der Pestepedemie war die Einwohnerzahl (EWZ) auf 355

reduziert; fast die Hälfte der Häuser waren zerstört.

 

1741 nach dem österreichischen Erbfolgekrieg waren es wieder ca. 906 EW die in 160 Häusern

oder 202 Gesessen lebten.
 

1939 war die EWZ auf 1688 gestiegen.

Bis dahin auf nicht wesentlich veränderten Dorfstrukturen.

 

Mit den Flüchtlingsbewegungen in der Nachkriegszeit wuchs die EWZ auf 2498 an. Den Wohnungsbedarf konnte die Gemeinde nur mit neuen Baugebieten abdecken.

 

1946 Leimtel 1 (6 Baracken für 180 EW)

 

1955 Mozartstrasse 2 Mehrfamilienhäuser (MFH) mit je 8 Wohnungen

sowie Ein- und MFH: Heimsheimer Strasse; Malmsheimer Weg

 

Jetzt wurde eine nachhaltige Flächennutzung vorangetrieben und neue Baugebiete bedarfsgerecht geplant. So entstanden:

 

1959 Dohlenäcker I

 

1961 Schillerstrasse 2 MFH mit je 9 Wohnungen

1965 „unter dem Ursprung“, Seestrasse und „Hinter Zain“

1966 Malmsheimer Weg und Schrod

1968 Dohlenäcker II, Leimtel und Sägwiesen sowie die neue Schule

1972 Dohlenäcker IV

1974 Burgstall

1981 Fronäcker und Erweiterung Leimtel

1985 Malmsheimer Weg I

2008 Metzelwiesen

2021 Südliche Schwarzwaldstrasse

 

Treiber der Gemeindeentwicklung war natürlich die Ansiedlung von Industrie und Handwerksbetrieben. So wurde das Industriegebiet in mehreren Bauabschnitten (Industriestrasse und „beim Hohen Markstein) geplant und umgesetzt.

Dies erfolgter in den Jahren 1964; 1975; 1997 sowie Gebiete an der Schwarzwaldstrasse 1970

 

Einwohner heute ca. 5750

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimatkreis Merklingen e.V.